Update zu Covid19-Bestimmungen vom 28.20.2020

Geschrieben von   in 



Meine lieben Yogis❤️🤗

Innerhalb der letzten Woche habe ich gemerkt, dass eine gewisse Unsicherheit vorhanden ist bezüglich den neuen Bestimmungen des Bundesrates vom letzten Mittwoch, dem 28.10.2020. Denn es ist wahrlich nicht einfach, sich bei all den Massnahmen, welche vom Bund und den unterschiedlichen Kantonen herausgegeben werden, zurechtzufinden. Deswegen hier ein kurzes Update für euch zu meinem Studio und den Kursen. 🧘🏼‍♀️🧘🏻‍♂️😊

– Weiterhin gilt eine beschränkte Teilnehmerzahl, um genügend Abstand gewährleisten zu können. 
– Beim Betreten des Gebäudes bis und mit Vorraum des Studios gilt Maskenpflicht. Wir ziehen die Maske ab, sobald jede/r den persönlichen Platz auf der Matte eingenommen hat. 
– Da wir mit der reduzierten Teilnehmerzahl die Abstände einhalten können, sind keine Masken nötig während der Yogapraxis (gemäss Bund UND Kanton Luzern), da Yoga zu stationärer und ruhiger Sportaktivität zählt. Falls du dich wohler fühlst mit Maske, darfst du sie natürlich sehr gerne tragen. 
– Das Studio wird vor und nach jedem Kurs gründlich gelüftet und die Matten werden mit Mattenspray desinfiziert. 
– Desinfektionsmittel für die Hände steht bereit beim Eingang zum Studio. 

Den Link des BAG und des Kantons Luzern dazu habe ich euch in einem Newsletter geschickt. 
Die Massnahmen gelten bis auf weiteres und ich werde euch natürlich informieren, falls sich etwas ändert. Ich bin sehr froh, dass ich mein Studio „Lucky Elephant“ weiterhin geöffnet haben darf und freue mich sehr, für euch als Yogalehrerin da zu sein in dieser hektischen Zeit. 💜🐘
Versuchen wir alle, das Beste aus der Situation zu machen. 🤗🙏🏻
Falls ihr Fragen oder Anregungen habt oder auch Wünsche zu kommenden Lektionen, schreibt mir gerne😊🙏🏻 

Ich grüsse euch herzlichst, 
Selina 

Yoga-Unterricht

Geschrieben von   in 



Meine lieben Yogis💜

Mit grosser Freude kann ich euch mitteilen, dass ich ab nächstem Montag, 19. Oktober wieder Yogaunterricht geben werde. 🤗 Vorerst starten wir mit den beiden Abendlektionen jeweils Montags und Mittwochs.
Beim Kontroll-Röntgen heute, sechs Wochen nach dem Velo-Unfall und einer Schlüsselbein-Fraktur, zeigt sich, dass die Knochenheilung gut voranschreitet. Es gilt weiterhin, dass ich keine Zug- und Druckbewegungen ausführen darf mit dem rechten Arm und noch eine längere Phase Physiotherapie und Rehabilitation vor mir habe. Verzeiht mir deshalb, dass ich bis auf Weiteres gewisse Übungen nicht vorzeigen darf. Ich bin aber vollkommen überzeugt, dass ich euch trotzdem tolle, energetische und entspannende Yogalektionen anbieten kann. Das wird ein Abenteuer, ein tolles noch dazu! 🤗🙏🏻🙏🏻
Den Online-Kalender habe ich bereits angepasst, ihr könnt euch ab sofort anmelden. Weiterhin gilt eine Teilnahmebeschränkung wegen bekannter Corona-Problematik. 💜

Ich grüsse euch von Herzen und freue mich so sehr auf euch! 
💞 Selina 

Update zu kommenden Lektionen

Geschrieben von   in 



Liebe Yogis💜

Wie einige von euch bereits wissen, habe ich mir vor 2 Wochen bei einem kleinen Bike-Unfall das rechte Schlüsselbein gebrochen und bin aktuell etwas handicapiert (um es milde auszudrücken…). Ich arbeite mit meinem Doc und meiner Physiotherapeutin aktiv daran, dass es bald wieder besser geht…trotzdem braucht die Knochenheilung einfach seine Zeit😊🙏🏻 
Zu Beginn hatte ich die ehrgeizige Vorstellung, sobald wie möglich (innert Tagen) wieder als Yoga-Instruktorin zu arbeiten, wofür ich vom Arzt und der Physio auch das OK bekommen hab. Mir ist klar, dass ich dann nicht alle Übungen 1:1 vorzeigen kann, da ich nun für Wochen auf Stütz- und Zugbewegungen verzichten muss. 💞🧘🏼‍♀️ 
Nach reiflicher Überlegung habe ich mich nun entschieden meinem Körper und mir 4-6 Wochen Zeit zu geben, bis ich wieder als Instruktorin und Lehrerin für euch da sein kann. Denn dann ist die heikelste Zeitspanne rum und ich darf hoffentlich ohne Schlinge sein. ❤️🙏🏻 Zwei Wochen davon sind ja bereits verstrichen🥳🌟 
Ich danke euch von ganzem Herzen für eure Geduld, die vielen lieben Worte und euren Support😍🙏🏻🙏🏻🙏🏻 
Falls ihr Fragen oder Anregungen habt oder auch Wünsche zu kommenden Lektionen, schreibt mir gerne😊🙏🏻

Ich grüsse euch von Herzen, 
💞 Selina 

Achtsamkeitsübung – Bewusstes Barfussgehen

Geschrieben von   in 



Liebe Yogis🤗

Der Sommer lädt dazu ein, viel barfuss unterwegs zu sein: in der eigenen Wohnung, am See oder am Abend auf der Terrasse. Ohne Schuhe und Socken unterwegs zu sein, hat eine tief erdende und gleichzeitig entspannende Wirkung auf uns, finde ich. Vielleicht möchtest du folgende Übung ausprobieren:
Nimm dir ein paar Minuten Zeit, um ganz bewusst, fokussiert und langsam barfuss zu gehen.
Das kann der Weg zum Briefkasten sein am frühen Morgen. Wie fühlt es sich unter deinen Füssen an, vom Holzboden in der Wohnung zuerst ins kühle Treppenhaus zu wechseln und anschliessend über den leicht aufgewärmten Asphalt zu gehen? 
Wenn du nach einem heissen Tag am See von deinem Badetuch zum Wasser gehst, kannst du ganz bewusst das Gras fühlen und anschliessend über kleine Kieselsteine laufen, bis deine Füsse vom kühlen Wasser umspielt werden. 
Bei dieser Übung geht es ums Spüren von Details, ums Eins werden mit dem Moment, um Erdung und darum, dir etwas Gutes zu tun. 
Viel Spass damit, liebe Yogis:-) 

Ganz liebe Grüsse,
Selina 

Yoga to go – eine kurze Mini-Sequenz, um deine Wirbelsäule aufzulockern

Geschrieben von   in 



Meine lieben Yogis💜🤗

🌾 Hund: starte im Hund, halte deinen Rücken schön lang vom Nacken bis zum Becken und beginne dich intuitiv zu bewegen, indem du zum Beispiel auf der Stelle gehst, oder ein paar Wirbelsäulen-Wellen hinzufügst. 
🌾 Seitbeuge: wechsle dann über den Vierfüsslerstand in einen Schneidersitz, stütze die linke Hand auf beuge dich zur selben Seite. Den rechten Arm schwingst du über deinen Kopf und hältst deine Schulter gesenkt. Atme nun bewusst und tief einige Atemzüge in deine rechte Flanke, bevor du die Seiten wechselst. 
🌾 Hund: komme erneut in den Hund, halte die Asana für einige Atemzüge, senke dann die Knie und komm ins Kind. 
🌾 Kind: entspanne dich 2-3 Minuten im Kind, mache nun deinen Rücken rund und erlaube deinem Atem, frei zu fliessen. 

Zusammengestellt mit Hilfe der Planungssoftware Tummee.com 

Viel Spass beim experimentieren. 
Herzliche Grüsse,
Selina🌸

Wiedereröffnung Yogastudio

Geschrieben von   in 



Meine lieben Yogis💜🤗

Ich hab ganz tolle News für euch🥳🧘🏼‍
Ab nächstem Montag, 15. Juni 2020 öffnet Lucky Elephant wieder seine Tore🥳 Natürlich mit allem was das Covid19-Herz begehrt (Schutzkonzept, Distanzregeln, Desinfektionsmittel…), denn anders ist es im Moment nicht möglich. 💞
Da mein Studio nicht gerade riesig ist, heisst dass, das maximal 4 Yogis teilnehmen können.  
Eine Online-Voranmeldung ist deswegen zwingend😊🙏🏻
Ich freue mich so fest auf eure Teilnahme, auf ein Wiedersehen und neue Gesichter🤗
Bereits jetzt könnt ihr euch online Anmelden und euren Platz sichern unter „Kurse“ auf der Website. Das Schutzkonzept wird in den nächsten Tagen als PDF auf der Hauptseite aufgeschaltet.

In dem Sinne: Ready, set, go….💞🧘🏼‍♀️
Herzliche Grüsse,
Selina🌸 

Infos zur Wiedereröffnung des Yoga Studios

Geschrieben von   in 



Meine lieben Yogis ❤️🧘🏼‍♀️

Ich habe mich dazu entschieden, mit der Öffnung des Yogastudios noch sicher bis Anfang Juni zu warten. Wie ihr wisst, ist es ein kleines Studio und deswegen wären die Schutzmassnahmen, die wir anwenden müssten und Abstände, die eingehalten werden sollten, schwierig zu gestalten. Dafür dürft ihr euch aber weiterhin auf wöchentliche Online-Yogaklassen freuen und auch gerne Wünsche anbringen. Ich halte euch alle auf dem Laufenden🧘🏼‍♀️🤗

Von Herzen liebe Grüsse und hoffentlich bis bald im Unterricht,
Selina 😊 

Ausserordentliche Situation wegen Corona-Virus

Geschrieben von   in 



Meine lieben Yogis ❤️🙏🏻🧘🏼‍♀️

Folgende Zeilen zu schreiben fällt mir nicht leicht. Aufgrund der aktuellen und ausserordentlichen Situation mit dem Corona-Virus muss ich mich klar an die Anforderungen und Massnahmen des Bundes halten. Mein Yogastudio Lucky Elephant bleibt deshalb bis auf weiteres geschlossen bis mindestens 19. April 2020. Mir ist bewusst, dass dies für uns alle eine sehr schwierige Zeit ist und viele Herausforderungen bestritten werden müssen. Um so mehr sind in dieser Zeit Vertrauen, Geduld, Dankbarkeit, Nächstenliebe und Herzlichkeit von uns allen gefragt und gewünscht.
Innerhalb der nächsten 10 Tage werde ich einen Plan ausarbeiten, was ich euch trotzdem anbieten kann, auch wenn wir nicht persönlich zusammen im Studio praktizieren können und halte euch auf dem Laufenden dazu.
Zur Info: wenn ihr ein Abo gekauft habt, bleiben eure Stunden natürlich gültig und ihr könnt sie wieder einsetzen, sobald Normalität einkehrt. 
Meine Lieben, ich wünsche euch von ganzem Herzen das Allerbeste,
dass ihr euch an den kleinen Dingen erfreut,
dass ihr eure Herausforderungen mit viel Liebe angeht,
dass ihr die Ohren steif und den Kopf hoch haltet,
wir schaffen das alle gemeinsam!
Falls ich etwas für euch tun kann oder ihr Fragen habt, meldet euch gerne😊

Von ganzem Herzen liebste Grüsse,
Selina

Asana des Monats im März – die Haltung des Kindes



Liebe Yogis

🧘🏼‍♀️Die Haltung des Kindes ist eine häufig geübte Entspannungsposition im Yoga. Die Vorderseite deines Körpers kann sich komplett entspannen, währenddessen die Hüften, der Rücken, die Oberschenkel und Knöchel passiv gedehnt werden.
🧘🏼‍♀️Bei der Übung legst du den Bauch und Brustkorb zwischen oder auf den Oberschenkeln ab und versuchst, alle Anspannung in deinen Schultern, Armen und dem Nacken loszulassen.
🧘🏼‍♀️Wenn du deine Arme nach vorne legst, wie auf dem Bild, erfahren deine Schultern und Brustmuskeln eine wunderbare Öffnung. Als Alternative kannst du die Hände auch nach hinten neben deine Fersen legen. Probiere aus, was sich für dich besser anfühlt.
🧘🏼‍♀️Lege deine Stirn auf der Matte ab. Sollte dies nicht möglich sein, nimmst du dir entweder eine gefaltete Decke unter die Stirn oder stapelst deine Fäuste, um eine bequeme Ablage zu erhalten.
🧘🏼‍♀️Zwei Minuten im Kind schenken dir Entspannung und wirken wundervoll beruhigend auf dein Nervensystem. Gerade wenn du nach einem sehr anstrengenden Tag nach Hause kommst und nicht mehr gross Lust hast, herausfordernde Asanas zu üben, ist die Haltung des Kindes eine tolle Alternative. ✨

Herzlichst, Selina

📸Pic by Nadine Fischer

Achtsamkeitsübung für den Jahreszeitenübergang

Geschrieben von   in 



Liebe Yogini, lieber Yogi 

Freust du dich auch so sehr auf den offiziellen Frühlingsbeginn am 20. März 2020 wie ich?☺️🌸Passend dazu habe ich eine Achtsamkeitsübung für den Jahreszeitenübergang bereit. Viel Spass damit😊🙏🏻
🌱 Unternimm einen kleinen Spaziergang in deiner Nähe. Du entscheidest, ob in der Stadt, auf dem Feld oder im Wald.
🌱 Achte dich ganz bewusst auf deine Umgebung: kannst du erste Anzeichen für den Frühling entdecken? Siehst du Bienen, blühende Schneeglöckchen, aufgeregte Vögel, ein anderes Licht am Morgen als noch vor ein paar Wochen?
🌱 Welche Geräusche hörst du, die den Frühling repräsentieren?
🌱 Nimmst du einen typischen Frühlingsgeruch wahr?
🌱 Welche Geschmäcker stehen deiner Meinung nach für das Frühjahr?
🌱 Versuche, alles ganz bewusst wahrzunehmen und nimm dir ein bisschen Zeit dafür. Eventuell möchtest du dir anschliessend auf dem Markt oder beim Blumenladen einen kleinen Blumenstrauss kaufen, der dich an die Achtsamkeitsübung erinnert.

Herzlichst, Selina

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schliessen